My OST

Ein Song...

*...der mich traurig macht
"Nichts in der Welt" - von den Ärzten

*...bei dem ich weinen muss

("Last Kiss" von Pearl Jam)

*...bei dem ich sofort gute Laune kriege
Klick.

*...bei dem ich nicht still sitzen kann
Momentan Nelly Furtado mit "Say it right". Da geht nicht Tanzen nicht.
Ich liebe die Musik von Nelly Furtado, von Anfang an schon. Und habe alle ihre Alben in ganz echt und gekauft. Wird ja immer seltener, dass man das sagen kann.

*...bei dem ich immer laut mitsinge

...den ich außerdem noch liebe, ununterbrochen hören kann, der mir etwas bedeutet, den ich live gehört habe und der Erinnerungen weckt. Und zu kurz ist er auch.

*...der meiner Meinung nach zu kurz ist
"Hand in Hand" von den Beatsteaks, weil das ein super Song und ein tolles Video ist und ich das immer gerne noch länger hören/sehen würde.

*...der mir etwas bedeutet

"Two Step" von der Dave Matthews Band. Wie eigentlich alle Songs von ihnen. Verbinde ich mit Amerika und anderen schönen Momenten. Und dieses Intro...so schön, wie sich der Song langsam aufbaut.

*...den ich ununterbrochen hören kann
"The bitter end" von Placebo. Der Song ist einfach unglaublich genial. So stimmig und so....hach, perfekt.
Bei Placebo geht es mir, wie mit Nelly Furtado. Nur hab ich noch nicht alle Alben. Sind aber auch mehr. :)

*...den ich liebe
"Come undone" von Robbie Williams.
Weil er so ehrlich ist.

*...den ich besitze, aber nicht mag
"Cotton Eye Joe" von Rednex
(Jugendsünden)

*...dessen text auf mich zutrifft

*g*

*...von einem Soundtrack
Alles aus dem "Gladiator OST" zum Beispiel. Oder "Der letzte Mohikaner". Oder so.
Hauptsache mit schön viel Pathos. Solche Soundtracks höre ich meist und bevorzugt beim Pen&Paper Rollenspiel.

*..den ich schon live gehört hab
Einige. Besondere Momente waren vielleicht das 20 minütige Strassenmusikpanflötensolo beim Ärzte Konzert in Rottweil. Oder "Hier kommt Alex" von den Toten Hosen (die ich gar nicht mag), als ich mich plötzlich mitten im Altpunkerpogomobbereich auf dem Boden liegend wiederfand. Oder so.

*...der nicht auf deutsch/englisch ist
"Caress me Down" von Sublime.
Zumindest teilspanisch. Und damals waren die Lyrics ja so total lustig verrucht. ;)

*...der von einer Frau gesungen wird
Hmm, alles von Björk im Moment.

*...meiner Lieblingsband
Ich habe keine, sondern ganz viele, aber einige Lieblingsbands sind ja schon in dieser Liste.

*... der Erinnerungen weckt
"Welcome home" von Coheed and Cambria. Ist halt so. Sag ich nicht mehr zu. :P

*... den kaum jemand kennt, obwohl ihn jeder kennen sollte

Frau Kleingeldprinzessin macht einfach tolle Musik!

Mit bestem Dank an R., von dem das Stöckchen geflogen kam und ich lasse es weiterfliegen an Eva, Benno, Ben_ und Markus. Hula!

[edit: von den ganzen Radioplugins stürzte anscheinend der Browser mancher Leute ziemlich ab. Hab sie teilweise rausgenommen und Text bzw. links dazu ergänzt. Verzeihung.]
favicon

Vorglühen: Snow Patrol



Und genau nach diesem Song werde ich gehen. Kann mit der Musik der Band eher wenig anfangen, aber "Chasing Cars" hat mir, nicht zuletzt aufgrund eines damit assoziierten Erlebnisses, wahnsinnig gut gefallen. Wahnsinnig gut ist eher untertrieben, ich hab den Song tagelang dauergehört. Und höre ihn noch immer gerne.
Bin mal gespannt. Hula!
favicon

Vorglühen: Marilyn Manson



Endlich live! Lange geliebte und demzufolge immer wieder gehörte Musik. Ganz abseits jeglicher politischer Statements, die ihn die Band hierzulande in die Schlagzeilen brachte. Und abseits der Schockmusik aka. der isst kleine süße Knuffelhasen und verführt die Jugend zu all dem, was sie auch sonst getan hätte. Ich mag seine Kunst, die Musik war bislang mein Ding und ich hoffe mal, dass das "Date" am Freitag klappt. Quellen berichten leider, dass Herr Manson ganz gerne mal ständig Konzerte absagt....Let's hope. Ist einfach immer gerne gehört. Hula!

PS: Wer das Album "Holy Wood" und Co. noch nicht hat....Besorgen. Oder fragen :)


favicon

Vorglühen: Dendemann



Muss gestehen, ihn so richtig erst mit dem Album "Die Pfütze des Eisbergs" entdeckt zu haben. Möchte die Musik aber seither nicht mehr missen müssen. Die Texte sind grandios und wenn ich mich erinnere, ist es das letzte Album, dass ich gekauft habe. Irgendwann letzten Sommer. Und alleine das Album, rein haptisch und visuell hat sich gelohnt. Auch das Album "DasSchweigenDilemma" ist super. Und nun mal live. Yay! Hula.

favicon

Vorglühen: Pearl Jam



Einer der entscheidenden Gründe für das Southside. Es gibt einige Bands, die ich noch unbedingt live sehen will, weil sie bislang in meinem Leben zeitweise oder fast durchgängig eine große Rolle gespielt haben. Dazu gehören unter anderen Marilyn Manson, die Dave Matthews Band und eben auch Pearl Jam.
Einige der viel gehörten Bands über die ich bis heute eigentlich fast gar nichts weiß. Von deren Neuheiten ich auch eher am Rande erfahre, aber meist umso begeisteter bin. Beziehungsweise war. Seit der "Yield" haben mich Neuigkeiten eher nicht mehr erreicht.
Nichts desto trotz waren Pearl Jam für mich die Band der Grunge Zeit. Neben Take That. Klar, Nirvana, Soundgarden und Konsorten. Aber irgendwie haben Pearl Jam immer mehr begeistern können. Besonders auch während meines Highschool Aufenthaltes in den USA, denn genau da kam die "Yield" raus und wurde bis zum Umfallen gehört. Umso größer die Vorfreude, sie auf dem Southside endlich mal live erleben zu können.



favicon

Die Ärzte - Nichts in der Welt

edit: Video ist bei YouTube nicht mehr verfügbar.
Wieso liebe ich dieses Lied? Ich weiß es nicht, denn es hat keinerlei persönlichen Hintergrund, text-zeit-bezogen.
Aber ich mag Die Ärzte, live und auch eigentlich nur live, denn dann sind sie einfach großartig, humorvoll und immer auf das Publikum eingehend. Und vermisse es gerade, mal wieder auf ein Konzert von Ihnen zu gehen, ist ja schon fast 2 Jahre her. Am besten eins dieser mehr schlecht als echt verpackten Geheimkonzerte, wenn auch die Zeit bleibt, alten Krams ausgiebig zu spielen. Ansonsten höre ich eher gar nichts von ihnen. Aber dieses Lied... Hat mich irgendwie gepackt. BelaFarinRodHula. :)
favicon

Sad Lisa



Sommerlager-abends-am-Lagerfeuer-sitzend-und-Einer-spielt-Gitarre-und-
Einige-singen-dazu-Gefühl...immer wieder bei diesem Lied.
(über das in dem Zusammenhang auch recht oft gehörte, aber eigentlich unhörbare "Country Roads" könnte ich unmöglich auch nur einen vernünftigen Satz hinbekommen) ;).
favicon

Ein-schlaf-lied



(gadget gefunden bei liljan98...ich glaube, das könnte süchtig machen :) Hula!)
favicon

Don't leave

Endlich wiedergefunden. Faithless "Don't leave", im "floating remix". War auf irgendeiner Cafe del Mar.
Hab mich damals in dieses eingespielte Vinylplattenauslaufrillengeräusch des Remixes verliebt. Dieses leichte Kratzgeräusch, am Ende einer Platte. Wurde bei diesem Song an den Anfang und ans Ende gesetzt. Mit irgendwie sowieso viel Liebe fürs Kleine, der ganze Song. Am Ende singt er "don't know how to write a lovesong". Und hat es gerade getan.
favicon

hach ja, patience (Take That)

(edit: nun mit Video)
/>/>

Im Vergleich zu damals gar nicht schlecht, die neue Single. Aber auch nix, was irgendwie hängen bleibt. Oder doch? Hach ja. Damals. Sich alt fühlen... Aber "patience" ist von Guns`N Roses besser besungen worden und ich hab mich in deren Song verliebt. Und wer will denn noch Take That? Ich, ein wenig? Hmpf ja, Ohrwurm geh weg! ;)
Hula.

[edit: Irgendwie gefällt mir der Song immer besser ;) ]
favicon

dreisamblog

...Hula, Du und Ich.

read on @Fooligan & @2punk0

Aktuelle Beiträge

@Kellogs, da kann ich...
@Kellogs, da kann ich dir voll und ganz zustimmen bei...
Rafael (Gast) - 2. Aug, 08:16
Great
Thank you for your valuable information.Today I found...
Tanvi (Gast) - 7. Feb, 07:14
Das weiß ich inzwischen...
Das weiß ich inzwischen auch (erst jetzt, leider..)...naja...nie...
Ulrike (Gast) - 12. Aug, 09:12


Image hosting by Photobucket
Image hosting by Photobucket Get Firefox! Image hosted by Photobucket.com Image hosted by Photobucket.com

 Subscribe in a reader

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

*le rêve de la neige
*note de désir
*une énumérerait

Suche

 

Status

Online seit 4570 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Aug, 08:16

Back then...
Denkversuche
Fremdgehen
Im Netz gefangen
Insideout
Karma under my pillow
Karmacoma
Kleine Flauten
My OST
Prost!
Schau
Shuffled impressions
Spielplatz
Spurrillen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren